30. Juni und 5. Juli 2022 – Kiewer Solisten in Island

30. JUNI 2022 / 19:30 Uhr
BOLUNGARVÍK, ISLAND
5. JULI 2022 / 19.30 Uhr
HARPA KONZERTHAUS, REYKJAVÍK, ISLAND

Programm
CM. von Weber (1786-1826) - Klarinettenkonzert Nr. 1 in f-Moll, J. 114
CM. von Weber (1786-1826) - Klavierkonzert Nr. 1 in C-Dur, J. 98
Musik von Myroslav Skoryk, Valentyn Silvestrov
und anderen ukrainischen Komponisten

Solisten:
Selvadore Rähni (Klarinette)
Oliver Rähni (Klavier)

Das Ukrainische Nationale Kammerorchester „Kiewer Solisten“ ist vom 30. bis 31. Juni 2022 in Island für das Midnight Sun Music Festival, das von der Bolungarvík Musikschule und der Stadt Bolungarvík in den Westfjorden organisiert wird. Am 5. Juli 2022 geben sie das Konzert in Reykjavik in Harpas Konzerthalle im Hauptsaal.
Mehr lesen

24. Februar 2022 - Der Klang der baltischen Freiheit

24. Februar 2022 / 18.00 Uhr
STAATLICHE PHILHARMONIE KAUNAS, LITAUEN

Das Konzert ist dem 104. Jahrestag der Republik Estland gewidmet.

Programm:
Ülo Krigul (1978) - Violinkonzert „Cloudworks“ (2021, Uraufführung)
Jaan Rääts (1932-2020) – Konzert für Kammerorchester, Op. 16 (1961)
Jean Sibelius (1833-1897) – Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47 (1904/05)

Solistin:
Dalia Kuznecovaite (Violine)

Sinfonieorchester der Stadt Kaunas

Mehr lesen

8. - 14. September - Der Türke in Italien von Rossini

8. und 9. September 2021 / 18.00 Uhr
Staatliches Musiktheater Kaunas, Litauen

12. und 14. September 2021 / 17.00 und 19.00 Uhr
Endla Theater, Festival PromFest

Gioachino Rossini (1792-1868)
Der Türke in Italien
Komische Oper in zwei Akten

Regie: Andrus Vaarik
Solisten: Sargis Bazhbeuk-Melikyan (Selim), Hanna Tverdova (Donna Fiorilla), Taras Berezhansky (Don Geronio), Yury Rostotsky (Don Narciso), Vladyslav Tlushch (Prosdocimo) und Kamile Bonté (Zaida).

Orchester und Chor des Staatlichen Musiktheaters Kaunas (Litauen)
Mehr lesen

13. Dezember und 4. Januar - Carmen

13. Dezember 2019 und 4. Januar 2020 / 19.00 Uhr
Theater Vanemuine, Estland
 
Georges Bizet (1838-1875)                        
Carmen
Oper in vier Akten

Regisseur: Giorgio Madia
Solisten: Aleksandra Kovalevich (Carmen), Boldizsár László (Don José 13.12), Rafal Bartminski (Don José 4.01) Janis Apeinis (Escamillo), Anna Denisova (Micaëla) u a.

Orchester und Chor des Theaters Vanemuine
Mehr lesen

22. September - Die Capulets und die Montagues von Bellini

22. September 2019, um 18 Uhr
Staatliches Musiktheater Kaunas, Litauen
Oper I Capuleti e i Montecchi von Vincenzo Bellini in zwei Akten.
PromFests Opernproduktion in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Musiktheater Kaunas
Premiere am 19. Mai 2019 im Endla Theater, Estland

Rollen:
Romeo - Abigail Levis (Vereinigte Staaten)
Giulietta - Margarita Levchuk (Weißrussland)
Tebaldo - Yuri Rostotsky (Russland)
Lorenzo - Andrius Apšega (Litauen)
Capellio - Liudas Mikalauskas (Litauen)

Das Orchester und der Chor des Staatlichen Musiktheaters von Kaunas
Mehr lesen

29. Juli - "Das Lied von der Erde"

29. Juli 2019 / 19.00 Uhr
Stadthalle Mülheim an der Ruhr

Festival ExtraSchicht

Programm:
Richard Wagner - Siegfried Idylle
Gustav Mahler - Das Lied von der Erde

Solisten:
Alex Kim (Tenor, Südkorea)
Gabriel Suovanen (Bariton, Finnland)

Klangwelten Ensamble
Dirigent: Erki Pehk
Mehr lesen

26. März - "Nordische Impressionen"

26. März 2019 / 19.00 Uhr
Ukrainische Nationalphilharmonie, Kiew

Konzertreihe "Nordische Impressionen"

Programm:
Edvard Grieg (1843-1907) - Suite im alten Stil "Aus Holbergs Zeit" op. 40
Pall Ragnar Pallson (* 1977) - "Desillusionierung" für Flöte und Streichorchester (Weltpremiere)
Helena Tulve (* 1972) - Konzert "Silverwhite" für Flöte und Streichorchester

Solist:
Monika Mattiesen (Flöte)

Ukrainisches Nationales Kammerorchester "Kiewer Solisten"
Mehr lesen

23. Februar - "Kiewer Solisten"


23. Februar 2019 / 19.00 Uhr
Ukrainische Nationalphilharmonie, Kiew 
Konzert mit "Kiewer Solisten"

Programm:

G.F.Händel (1685-1759) - Die Ankunft der Königin Sheba aus dem Oratorium "Solomon"
J. Haydn (1732-1809) - Konzert für Horn d-Moll
B. Bartók (1881-1945) - Divertimento (1939) für Streicher

J. Françaix (1912-1997) - Divertimento für Horn und Streicher
A. Honegger (1892-1955) - Sinfonie Nr. 2 (1941) für Streicher und Trompete (ad libitum)

Solist:
Konstantin Timokhin (Horn)

Ukrainische Nationalkammer Ensamble "Kiewer Solisten"
Mehr lesen

29. Dezember - 5. Januar - Graf Ory von Rossini

29. Dezember 2018 / 18.00 Uhr
31. Dezember 2018 / 20.00 Uhr
   1. Januar 2019 / 16.00 Uhr
   3. Januar 2019 / 20.00 Uhr
   5. Januar 2019 / 18.00 Uhr
Opéra de Rennes, Frankreich

Oper "Graf Ory" (Le Comte Ory) von G. Rossini

Regisseur, Bühnenbilder und Kostüme Pierre-Emmanuel Rousseau

Graf Ory Mathias Vidal
Gräfin Adèle Perrine Madoeuf
Isolier Rachel Kelly
Ragonde Anna Steiger
Raimbaud Philippe Estèphe
Gouverneur Jean-Vincent Blot

Kammerchor Mélisme (s)
Sinfonieorchester Bretagne
Dirigent: Erki Pehk
Mehr lesen

30. November - Tschaikowski - Eugen Onegin

30. November 2018 / 17.00 Uhr
Vanemuine Theater, Tartu, Estland
Pjotr Iljitch Tschaikowski - Oper Eugen Onegin

Solisten:
Janis Apeinis (Onegin)
Karmen Puis (Tatyana)
Jovita Vaskeviciute (Olga)
Roland Liiv (Lenski)
Annaliisa Pillak, Merle Silmato, Märt Jakobson, Simo Breede, Jaan Willem Sibul, Mehis Tiits und andere.

Der Chor und das Orchester des Theater Vanemuine
Mehr lesen

14. Oktober - Konzert mit estnischer Musik in Island

14. Oktober 2018 / 16.00 Uhr
Menningarhúsið Hof, Akureyri, Island
Das Konzert zum 100. Jahrestag der Republik Estland gewidmet
„Hljómur Estland“ (die Klänge von Estland)

Programm:
Heino Eller (1887-1970) - Fünf Stücke für Streichorchester (1918/1953)
Jaan Rääts (1932) - Konzert für Kammerorchester Op.16 (1961)
Arvo Pärt (1935) - Spiegel in Spiegel (1978) für Cello solo, Klavier, Schlagzeug und Streichorchester
                  arr. von Zoltan Almashi
***
Risto Laur (1973) - Das Mädchen und der Drache für Klavier und Streichorchester
Eduard Oja (1905-1950) - Stille Stimmungen (Vaikivad meeleolud, 1930/1934)
Tõnu Kõrvits (1969) - Der Zyklus der estnischen sakralen Volksweisen Kreeks Notenheft
         (Kreegi vihik, 2007) für Chor und Streichorchester

Solisten:
Indrek Leivegija (Violoncello)
Risto Laur (Klavier)
Tiiu Laur (Sopran)

Kammerchor Hljómeyki
Nordisland Symphonieorchester
Mehr lesen

5. Oktober - CAFe Budapest Contemporary Arts Festival

5. Oktober 2018 / 19.30 Uhr
Müpa Budapest - Béla Bartók Nationale Konzerthalle 
Das Eröffnungskonzert des CAFe Budapest Contemporary Arts Festivals

Programm:
Elis Vesik (1986) - Aegis für Orchester (2018, Welt Uraufführung)
Pēteris Vasks (1946) - Konzert Nr. 2 - Klātbūtne (Gegenwart)
          für Violoncello und Streichorchester (2011/2012)
Andris Dzenītis (1978) - Euphorie für Kammerorchester (2017)
Erkki-Sven Tüür (1959) - Ardor - Marimba-Konzert (2001)

Solisten:
Kristaps Bergs (Violoncello, Lettland)
Heigo Rosin (Marimba, Estland)

Sinfonietta Rīga
Mehr lesen

8. Mai - Polotsk International Festival für Kammermusik


8. Mai 2018 / 18 Uhr
Polotsk (Weißrussland), Sophienkathedrale
Das Abschlusskonzert des Polotks International Festivals für Kammermusik

Programm:
W. A. Mozart (1756-1791) - Divertimento in D, K 136 (1772)
W. A. Mozart (1756-1791) - Konzert in C für Flöte, Harfe und Orchester, K 299 (1778)
Atli Heimir Sveinsson (1938) - Intermezzo von Dimmalimm (2001)
Anna Þorvaldsdóttir (1977) - "Harpa" für Harfe solo
Þorkell Sigurbjörnsson (1938-2013) - "Kalais" für Flöte solo
Tōru Takemitsu (1930-1996) - In Richtung Meer (Towards the Sea) II für Flöte, Harfe und Streichorchester

Solisten:
Kristjana Helgadóttir (Flöte)
Gunnhildur Einarsdóttir (Harfe)

Staatsradiosinfonieorchester der Republik Belarus
Mehr lesen

4. Mai - Das Konzert in Minsk zum 100. Jahrestag der Republik Estland


4. Mai 2018 / 19:00 Uhr
Minsk, der große Saal der Belarussischen Staatsphilharmonie
Das Konzert "Mein Estland"
Zum 100. Jahrestag der Republik Estland gewidmet

Programm:
Heino Eller (1887-1970) - Sinfonische Dichtung "Der Dämmerung" ("Koit") (1918)
Franz Liszt (1811-1886) - Klavierkonzert Nr. 1 in Es-Dur (1849)
Cyrillus Kreek (1889-1962) - Requiem in c-Moll (1927)

Solist: Johan Randvere (Klavier)

Gemischter Chor «K. O. O. R» (Estland), Chefdirigent - Raul Talmar
Staatliches Akademisches Symphonieorchester der Republik Belarus
Mehr lesen

27. April - Carmen

27. April 2018 / 19:00 Uhr
Tartu, Theater Vanemuine   
Georges Bizet (1838-1875)                        
Carmen
Oper in vier Akten

Regisseur: Giorgio Madia
Solisten: Aleksandra Kovalevich (Carmen), Boldizsár László (Don José), Jevgenij Chrebtov (Escamillo), Diana Higbee (Micaëla) u a.

Orchester und Chor des Theaters Vanemuine


Mehr lesen

11. und 13. April - Fidelio


11. April 2018 / 20:00 Uhr

13. April 2018 / 20:00 Uhr
Angers, Théâtre Graslin
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Fidelio
Singspiel in zwei Akten

Regisseur: Philippe Miesch
Solisten: Donald Litaker (Florestan), Claudia Iten (Leonora), Christian Hübner (Rocco),
Anton Keremidtschiev (Don Pizzaro), Olivia Doray (Marcelline), Andreas Früh (Jaquino),
Pablo Arranday (Don Fernando)

Angers-Nantes Opéra Chor
Orchester National des Pays de la Loire
Mehr lesen

16. - 25. März - Fidelio

16. März 2018 / 20:00 Uhr
18. März 2018 / 14.30 Uhr
20. März 2018 / 20:00 Uhr
22. März 2018 / 20:00 Uhr
25. März 2018 / 14:30 Uhr
Nantes, Théâtre Graslin
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Fidelio
Singspiel in zwei Akten

Regisseur: Philippe Miesch
Solisten: Donald Litaker (Florestan), Claudia Iten (Leonora), Christian Hübner (Rocco),
Anton Keremidtschiev (Don Pizzaro), Olivia Doray (Marcelline), Andreas Früh (Jaquino),
Pablo Arranday (Don Fernando)

Angers-Nantes Opéra Chor
Orchester National des Pays de la Loire
Mehr lesen

4. März - Mahleriana


4. März 2018 / 19.00 Uhr
Ukrainische Nationalphilharmonie
Programm:
Gustav Mahler (1860-1911)
- Adagietto aus der Symphonie Nr. 5 (1901-1903)
- Symphonie Nr. 10 (1910) arr. Oleg Marintschenko
- Symphonie "Das Lied von der Erde" (1908-1909)

Solisten:
Angelina Schvatschka (Alt)
Juhan Tralla (Tenor)
Ukrainisches Nationales Kammerorchester "Kiew Solisten"
Mehr lesen

22. Februar - "Estnische Klänge" in der Ukraine


22. Februar 2018 / 19.00
Ukrainische Nationalphilharmonie
Das Konzert zum 100-jährigen Bestehen der Republik Estland

Programme:
1. Heino Eller (1887-1970) - Eine Heimat-Melodie (Kodumaine viis)
 aus dem Zyklus "Fünf Stücke für Streicher" (1918/1953)
2. Eduard Oja (1905-1950) - Stille Stimmungen (Vaikivad meeleolud) (1930/1934)
3. Jaan Rääts (1932) - Cellokonzert op.27 (1966)
4. Arvo Pärt (1935) - Spiegel im Spiegel (1978) arr. von Zoltan Almashi
5. Lepo Sumera (1950-2000) - Symphōnē (1998)
6. Tõnu Kõrvits (1969) - "Ich schaue auf den Hügel" (Ma vaatan üles mäele)
 aus dem Zyklus der estnischen sakralen Volksweisen "Kreeks Notizbuch" (2007)
7. Erkki-Sven Tüür (1959) - Pfiffe und Flüstern von Uluru (2007)
8. Villem Kapp (1913-1964) - Elegie (1940)

Solisten: Monika Mattiesen (Flöte) und Indrek Leivategija (Violoncello)
Ukrainisches Nationales Kammerorchester "Kyiv Solisten"
Mehr lesen

17. und 18. Februar - G. Fauré Requiem

17. Februar 2018
St. Pauls Kirche in Tartu
18. Februar 2018
St. Johannes Kirche in Tallinn
Programme:
Gabriel Fauré - Requiem
Wolfgang Amadeus Mozart - Vesperae solennes de confessore KV 339

Solisten:
Arete Teemets, Tuuri Dede, Valter Soosalu, Tamar Nugis

Republikanischer gemischter Chor von Estland
Gemischter Chor der Estnischen Musikakademie
Gemischter Chor der Universität Tallinn

Republikanisches Jugendsinfonieorchester

Dirigenten: Erki Pehk (Fauré) und Tõnu Kaljuste (Mozart)


Mehr lesen

21. August - Operomania!

Konzert der Instrumentalmusik von Opernkomponisten mit "Kiew Solisten" in der Ukrainischen Nationalphilharmonie.
Am 21. August findet in der ukrainischen Nationalphilharmonie ein Konzert von "Kiew Solisten" mit Solistin Linda-Anette Verde (Violine, Estland) statt. Instrumentalwerke berühmter Opernkomponisten werden ausgetragen - Streichquartett von Verdi, Intermezzo aus der Oper "Cavalleria rusticana" von Mascagni, Meditation aus Oper "Thais" von Massenet, Wagners "Sigfried Idyll" und Carmen-Fantasie über Themen aus der Oper "Carmen" von Bizet von Pablo Sarasate komponiert.
Mehr lesen

20. August - Requiem von Fauré in Estland

"Musik des Sonnenuntergang" in der Haapsalu Dome Kirche am 20. August 2017
The summer choir course of the Estonian Mixed Choirs Union, which will take place on the fourth summer, ends with a tradition of performing a concert of major forms. There will be Requiem by G. Fauré (conductor Erki Pehk) and W. A. Mozart's Vesperae solennes de confessore (conductor Tõnu Kaljuste) performed in this year.
The All-Estonian Youth Symphony Orchestra and soloists Arete Teemets, Evelin Ester, Valter Soosalu and Tamar Nugis are also involved.
Mehr lesen

21. Juni - "Ein Sommernachtstraum"

21. Juni das Konzert des National Kammerorchester der Ukraine "Kiew Solisten" findet in der Nationalen Philharmonie der Ukraine in Kiew.
Programm: Serenade - Eine Kleine Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart, zwei Stücke von F.Mendelssohn - Konzert für Violine und Klavier in d-Moll und die Musik zu spielen "Ein Sommernachtstraum" arrangiert für Streichinstrumente von Alexandr Shchetinsky und Adagietto aus der 5. Symphonie von G.Mahler.
Solisten Olga Sheleshkova (Violine) und Oleg Bezborodko (Klavier). Dirigent Erki Pehk.
Mehr lesen

Am 14. April - Konzert mit estnische und ukrainische Musik

Am 14. April findet in Kiew das Konzert der ukrainischen National Solisten Ensemble "Kievska Kamera" statt. 
Im Programm ist neben dem Brandenburgischen Konzert Nr. 4. von J.S.Bach auch estnische und ukrainische Musik. Es werden zwei Stücke von zwei großen Namen zeitgenössischer Klassiker geschrieben - Valentin Silvestrov's "Drei Serenaden" für Klavier und Streicher und Arvo Pärt's "Trisagion" sowie Stücke der jüngeren Komponisten Jüri Reinvere's Flötenkonzert und Galina Grigoryeva's "Molitva" (Premiere der Flötenversion). 

Solisten des Konzertes sind Monika Mattiesen (Flöte), Maarika Järvi (Flöte) Bogdana Pivnenko (Violine) und Dmitro Tavanets (Klavier). Dirigent Erki Pehk
Mehr lesen

Am 21. März Beethovens Fidelio in Frankreich

Am 21. März dirigiert Erki Pehk L. van Beethovens Oper Fidelio in Frankreich in der Opéra de Rennes, mit vielen hervorragenden Solisten wie Martin Homrich (Florestan), Claudia Iten (Leonora / Fidelio), Anton Keremidchiev (Don Pizarro) und Philippe-Nicolas Martin (Don Fernando) in Hauptrollen.
Mehr lesen

14. November - Konzert in Kiew

Ukrainischen Nationalen Ensamble "Kiew Solisten" 
Ukrainische Nationalphilharmonie 
 
Programm: 
Franz Schubert - Streichquartett Nr.14 "Tod und die Jungfrau" (Orchestrierung)
Felix Mendelssohn-Bartholdy - Symphonie für Streicher Nr.10 
Richard Strauss - Metamorphosen 

Mehr lesen

Am 3. November - die Eröffnung der Kulturtage Estlands in Belarus

Am 3. November findet in der Großen Halle der Belarussischen Staatsphilharmonie die feierliche Eröffnung der Kulturtage Estlands in Belarus statt. 

Das Konzert wird das Staatliche Akademische Symphonie Orchester der Republik Belarus, Dirigent - Erki Pehk, 
Solist - Mikel Poll (Klavier, Estland). 

Das Konzertprogramm: Heino Eller - Symphonisches Gedicht "Dämmerung", Eduard Tubin - Sinfonie №5, Sergei Rachmaninov - Konzert №2 in c-Moll für Klavier und Orchester. 
Mehr lesen

24. Oktober - Nordische Passion - Sibelius, Grieg, Tüür in Kiew

Das Konzert in der Nationalphilharmonie der Ukraine. Das Nationale Kammerensemble "Kiev Solisten".
Programm: Sibelius - Rakastava op.14; Grieg - "Zwei Elegische Melodien" op.34, "Zwei Melodien für Streicher" op.53,
Wiegenlied aus "Lyrische Suite" und Marimba-Konzert "Ardor" von Erkki-Sven Tüür. Solist - Heigo Rosin. 

Mehr lesen

Am 6. Mai - Changing Directions in Belarus Radio

Am 6. Mai geben wir ein Konzert und ein Rekord im Studio des Staatlichen Rundfunk von Belarus in Minsk mit folgendem Programm: 
Difficulties Putting It into Practice (Schwierigkeiten Umsetzung in der Praxis) für zwei verstärkte Musiker von Simon Steen-Andersen (Dänemark);  die Premiere von Changing Directions (Richtungswechsel) für Harfe und Orchester von Monika Mattiesen (Estland); Portraits  für Klarinette, Schlagzeug und Streichorchester von Galina Gorelova (Belarus) und Towards the Sea II  für Altflöte, Harfe und Streichorchester von Toru Takemitsu (Japan). 

Solisten: Gunnhildur Einarsdóttir (Harfe, Island), Monika Mattiesen (Flöte, Estland),  Victor Puzynya (Klarinette, Belarus) mit das Symphonieorchester des Nationalen Staatlichen Rundfunk der Republik Belarus,
Dirigent Erki Pehk 
Kava 6.mai.pdf
Mehr lesen

Das Konzert gewidmet für 260-jährige Jubiläum der Geburt von Mozart

Am 27. April wird Konzert von Symphonieorchester der Nationalen Staatlichen  Radio von Belarus in Polozk, in Sofia Kathedrale im Programm des 29. Internationalen Musikfestival statt. Das Programm umfasst Werke von WA Mozart - Ouvertüre zur Oper "Don Giovanni", Arien aus Opern "Don Giovanni", "Cosi fan tutte" und "Die Zauberflöte" (Solist Hongtao Wang, China) und das Konzert für Klavier und Orchester No. 20, d-moll KV 4660 (Solistin Tatiana Kim, Belarus) und die Symphony No. 40, g-moll KV 550.
http://sophia.polotsk.museum.by/node/39339
Mehr lesen

Am 21. und dem 30. April - Giuseppe Verdi "Aida in Estland

Am 21. und dem 30. April - Aufführungen von Theater Vanemuine und PromFest Koproduktion von Giuseppe Verdi "Aida". In den Hauptrollen Laureaten des Klaudia Taev Internationalen Opernwettbewerb - Jomante Šležaite (Aida) aus Litauen und Anzhelina Shvachka (Amneris) von Ukrainian National Opera. Neben Theater Vanemuine Solisten, Chor und Orchester, wird es Eduard Martyniuk (Radames) aus Weißrussland Bolschoi Oper und Ballett-Theater und Samsons Izjumovs (Amonasro) und Roman Polisadovs (Ramfis) aus dem Lettischen Nationaloper durchführen. Der Regisseur und Designer Madis Nurms.
Mehr lesen

Am 12. April - "Musik Dialoge - Ukraine und der Republik Korea" in Kiew

Am 12. April, dem Konzert der National Chamber Orchestra "Kyiv Solisten": "Musik Dialoge - Ukraine und der Republik Korea" in der ukrainischen Haus in Kiew. Im ersten Teil des Konzerts Dirigent Erki Pehk werden Werke der ukrainischen Autoren führen: Julia Gomelskaya - Der Aufruf der Sonne (Frühling Ritual) für Klavier und Streicher, Oleg Kiva - Kammerkantate Nr.3 für Sopran und Kammerorchester, und die Premiere von Alexander Kozarenko - "Sinfonia Extravaganz" für Kammerorchester. Im zweiten Teil des Konzerts, die Werken des koreanischen Komponisten Sung Yong Cheong wird ausgeführt: "Monologue" für Klarinette, Klavier und Streicher, "Fünf Brot und zwei Fische" für sechs Klarinetten und Streicher, und "Jesus ist auferstanden, Halleluja "und" Arirang "für Chor und Klavier. Die Werke werden vom Komponisten selbst dirigieren werden. In dem Konzert beteiligen sich auch Bezborodko Oleg (Klavier), Tamara Hodakova (Sopran), Oleg Moros (Klarinette), der Chor der Kiewer Municipal Akademische Oper und Ballett-Theater für Kinder und Jugendliche.
Mehr lesen

Am 3. April - Konzert mit dem National Kammerorchester "Kyiv Solisten"

Am 3. April in der Halle des Ukrainischen Nationalen Philharmonie, Konzert mit dem National Kammerorchester "Kyiv Solisten". Im Progamm: Eino Eller - Fünf Stücke für Streichorchester , Arvo Pärt - Trisagion, Jan Rääts - Konzert für Kammerorchester , Toru Takemitsu - Requiem für Streichorchester und Bela Bartok - Divertimento.
Mehr lesen

14. November - Konzert in der Belarussischen Hochschule für Musik

Am 14. November 2015, das Akademischen Sinfonieorchester der Belarussischer National Rundfunk gibt ein Konzert in der Konzerthalle der Belarussischen Staatlichen Hochschule für Musik. Die junge kanadische Pianist Jarred Dunn wird als Solist im 20. Klavierkonzert von Mozart angezeigt. Es wird auch Beethovens 7. Symphonie sowie Werke von bekannten belarussischen Komponisten - Sergei Beltyukov und Galina Gorelova im Programm des Konzerts.

Mehr lesen

Am 20. Mai und 22. Mai - G.Verdi AIDA

Am 20. Mai in Tartu Musiktheater Vanemuine und am 22. Mai in Endla Theater in Pärnu wird premier AIDA von G.Verdi. Das ist ein Co-Produktion von meinem Festival PROMFEST und Tartu Theater Vanemuine. Der Name Rolle wird von dem Gewinner des 8. Klaudia Taev Wettbewerb Jomante Šležaite aus Litauen durchgeführt werden.
Mehr lesen

Am 17. April - das Konzert in Sofia Kathedrale in Belarus, in Polozk

Am 17. April ist das Konzert in Sofia Kathedrale in Belarus, in Polozk in der Antike und moderne Musikfestival. Im Programm des Konzerts sind Orchestersuite Nr.3 von J.S. Bach, Opernarien von G.F. Handel und Messe Nr.2 in G-Dur von F.Schubert. Solist ist Tenor Oliver Kuusik aus Estland, begleitet von der Akademische Chor und Symphonieorchester von Belarussischen National Rundfunk. Dirigent Erki Pehk.
28. Internationale Festival der alten und modernen Kammermusik
Mehr lesen

4. Dezember - "Kiewska Kamerata", estnischen und deutschen zeitgenössischen Musik in Kiew Philharmonie Halle

Am 4. Dezember 2014 wird ein Konzert mit estnischen und deutschen zeitgenössischen Musik in der ukrainischen Nationalphilharmonie in Kiew. Darsteller: ukrainischen Staates Ensamble von Solisten "Kiewska Kamerata", Solist Monika Mattiesen (Flöte, Estland), Dirigent Erki Pehk. Programm: Enno Poppe - Speicher III; Helena Tulve - "Silver White"; Erkki-Sven Tüür - Pfeifen und Flüstern von Uluru; Arvo Pärt - Tabula rasa.

Mehr lesen

Am 21. und 22. November - Messe Solemnis von Schubert

Am 21. November in der Methodisten Kirche in Tallinn und 22. November in der Konzerthalle Pärnu wird von uns samt dem Chor der Estonia-Gesellschaft und dem Stadtorchester Pärnu das einmalig schöne werk - die relativ selten präsentierte fünfte Messe (Missa Solemnis) von Franz Schubert aufgefürht. Als Solisten treten auf Starsopranistin aus Lettland Elina Šimkus, unsere estnischen Top Sänger Helen Lepalaan und Oliver Kuusik, und der junge Bass Kalvis Kalninš aus Lettland.
Mehr lesen

Am 10. Mai - Mozart, Beethoven, Wagner in Kiew, Ukraine

In Kiew in der ukrainischen Nationalphilharmonie beim Konzert der ukrainischen National Ensemble von Solisten "Kievaska Kamerata" Ich dirigiere Mozarts Adagio und Fuge in c-Moll, Beethovens 2. Klavierkonzert, Wagners "Siegfried-Idyll" und "Fünf Wesendonck Lieder."  
 
Die Solisten werden Heli Veskus (Sopran, Estland) und jungen israelischen Pianisten Yuval Gilad sein. 

Konzert wird von der estnischen Kulturstiftung, der estnische Außenministerium und vom Mitglied des Europäischen Parlaments Kristiina Ojuland unterstützt. 
Mehr lesen

Am 20. Februar - Haydn, Beethoven, Gorelova in Weißrussischen Staatsakademie für Musik

Am 20. Februar in der Halle des Weißrussischen Staatsakademie für Musik, dirigiere ich das Cellokonzert in D von Haydn zusammen mit einer der besten Еstnischen Cellisten Indrek Leivategija und mit der National Broadcasting Company Weißrussland Symphony Orchestra. Sie können auch auf Galina Gorelova Stück hören "Und Adam hatte einen Traum im Paradies" (eine Illustration zu einem Gedicht des Dichters V. Korotkevich) und Beethovens 2. Sinfonie.





















Indrek Leivategija
Mehr lesen

Am 16. November wird die Premiere von Zarenbraut in Kaunas (Litauen)

Am 16. November 2013 die Premiere von Rimsky-Korsakov-Oper Die Zarenbraut findet in Kaunas Staatlichen Musik Theatre statt. Diese Aufführung ist die Koproduktion von Kaunas Theater und PromFest (Pärnu Internationale Opera Music Festival). Den Darstellern Gewinner des Klaudia Taev Wettbewerb - Andrey Sawtschenko (Grjaznoy), Elina Shimkus (Marfa) und Angelina Shvachka (Lybasha).

Mehr lesen

Am 5. April - Haydns Oratorium"Die Jahreszeiten" in Polotsk, Belarus

Am 5. April 2013,  in dem wunderschönen und berühmten Sophiendom von Polotsk, Belarus, werde ich das Symphonieorchester und den Chor der Belarussischen Fernseh- und Radiogesellschaft in einer Aufführung von Haydns großem Oratorium „Die Jahreszeiten“ leiten. Dies wird die Erstaufführung von den „Jahreszeiten“ in Polotsk. Die Solisten sind die litauischen Sänger Raminta Vaicekauskaite, Sopran, Algirdas Janutas, Tenor, und Vladimir Prudnikovas, Bass.

Mehr lesen

Am 5. April, „Die Jahreszeiten“ von Haydn in Polotsk, Belarus

Am 5. April 2013,  in dem wunderschönen und berühmten Sophiendom von Polotsk, Belarus, werde ich das Symphonieorchester und den Chor der Belarussischen Fernseh- und Radiogesellschaft in einer Aufführung von Haydns großem Oratorium „Die Jahreszeiten“ leiten. Dies wird die Erstaufführung von den „Jahreszeiten“ in Polotsk. Die Solisten sind die litauischen Sänger Raminta Vaicekauskaite, Sopran, Algirdas Janutas, Tenor, und Vladimir Prudnikovas, Bass.

Mehr lesen

Am 10. Februar - Brahms, Berg und Sumera in Minsk Philharmonie

Am 10. Februar werde ich ein schönes Programm in Minsk dirigieren in der belarussischen Philharmonie mit dem Academic Symphony Orchestra von TV-und Radio Company der Republik Belarus. Im ersten Teil die Primadonna des Estonian National Opera Heli Veskus singt "Sieben Frühe Lieder" von Alban Berg und bekanntesten estnischen Pianisten, auch der Rektor der Estonian Academy of Music Peep Lassmann wird Klavierkonzert von estnischen Komponisten Lepo Sumera spielen (1950 -2000). In der zweiten Hälfte des Konzerts spielen wir mein Favorit Johannes Brahms Symphonie - die vierte ein.
Mehr lesen

6. Oktober - Konzert in Jaroslawl (Russland)

Am 6. Oktober werde ich dirigieren das Akademiche Symphonieorchester von Jaroslawl. Im Programm estnische Musik - Ouvertüre No.2 von Veljo Tormis und Symphony No.3 von Arvo Pärt. Im zweiten Teil des Konzerts mein Kollege Maestro Eri Klas dirigiert Symphonie Nr.13 von Schostakowitsch. Estnische Nationale Männerchor beteiligen sich an dem Konzert.
Mehr lesen

7. Juni - Dmitri Schostakowitsch Symphonie Nr.13 in Minsk

7. Juni - Ich werde Musik von einer meiner Lieblings-Komponisten Dmitri Schostakowitsch durchzuführen. Dieses Mal seine Symphonie Nr.13. Der Estnische Nationale Männerchor wird der Ehrengast des Konzerts sein. Solo wird von einem jungen vielversprechenden Weißrussischen Bass Anatoli Siuko gesungen werden. Neben der Sinfonie ein besonderes Stück von estnischen Komponisten Mart Siimer zusammensetzt, wird erfolgen. Dies ist ein Gedicht für Chor und Orchester "Sabor" ("Kathedrale"). Die Musik basiert auf einem Gedicht über die berühmte Kathedrale von Sofia in Polozk basiert. Geschrieben von Weißrussischen Dichter Navum Galpyarovich wird es in Weißrussisch Sprache durchgeführt werden.

Mehr lesen

5. April - Ein Konzert mit romantischen skandinavischen Musik in Minsk Philharmonie (Weißrussland)

Am 5. April werde ich die Belarus State Radio Symphony Orchestra mit einerschöne Programm der romantischen Musik leiten: Helios-Ouvertüre von Carl Nielsen, Edward Griegs Klavierkonzert mit Jurij Blinov eine sehr gute Weißrussland Pianistin und eines meiner geliebten Stück 2. Sinfonie von Jean Sibelius. Foto mit meinem Handy in Minsk-by-night genommen ... 
Mehr lesen

Am 25. November Premiere von Attila von Verdi in Litauen

Am 25. November führe ich die Premiere von Attila in Kaunas Music Theatre in Litauen. Diese Produktion wurde zum ersten Mal auf meinem Festival PromFest durchgeführt in diesem FrühlingHauptrollen wird denselben Solisten gesungen werden:       
eine junge belarussische Bass Anatoli Siuko als Attila, Vladislav Sulimsky von Mariinsky als Ezio, Erik Fenton, ein amerikanischer Tenor singt Foresto und die Rolle der Odabella wird Sandra Janušaite aus Litauen gesungen werden. Die Produktion wird in das Repertoire von Kaunas Musiktheater für kommende Saisons zu bleiben.
.

Mehr lesen